28. September 2011

GROSSPROJEKT

Ein Häkeldecke soll es werden, mal sehen ob es nur eine für die (*NEUE*) Katze (zwinker zwinker zu meinem Mann) wird oder ob ich durchhalte und sie etwas größer wird.

...wenn übrigens jemand im Umkreis von München, bzw. zwischen München und Passau junge Kätzchen (vorzugsweise grau) hat, bitte melden...

Kommentare:

  1. Hallo Andrea,
    Häkeldecke ist leider nix für Katzis, die reissen sich das Nagelbett ein da sie hängen bleiben (hatte ich schon mehrfach), das gibt einen kleine "sauerei" und einen Tierarzttermin :O)

    AntwortenLöschen
  2. Wie witzig...ich bin schon den ganzen Sommer dran...schau mal hier:
    carmenskreativtagebuch.blogspot.com

    Grüße,carmen

    AntwortenLöschen
  3. haha ich hab ein kissen draus gemacht ...das ging noch schneller als die katzendecken ...hihi ..und mein mann hat sich schlapp gelacht ..aber garn für was großes ist bestellt ;) lgtani

    AntwortenLöschen
  4. ...noch ne frage...wieviele luftmaschen machst du zwischen den stäbchen ? lgtani

    AntwortenLöschen
  5. @Tani
    Kissen ist auch noch eine Option ;-)
    2 Luftmaschen
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  6. ok dann weiß ich warum meine so labberich aussehen ich hatte drei gemacht ;) danke dir und ein kissen ist total easy ;) hinten mit Stoff und Hotelverschluss ...braucht noch nicht mal nen knopf ;) hihi ...lgtani

    AntwortenLöschen