13. August 2014

Canvastasche in schwarz







Von meinem selbst gefärbten Stoff hier, hatte ich noch etwas übrig für eine zweite Tasche. 
Den Schnitt habe ich von einer gekauften Tasche abkopiert. 

Die Tasche ist mit Flexfolie beplottert, die Lederhenkel (es sind kurze dran und ein langer zum Abnehmen) habe ich mit Nieten festgemacht, die Quaste ist aus Kunstleder.

Die Tasche hat innen ein Fach mit Reißverschluss und eine zweite Innentasche fürs Smartphone.

Kommentare:

  1. Tolle Tasche! Wo kaufst Du denn immer die Karabiner?
    Herzliche Grüße,
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Elke
      die Karabiner habe ich bei dawanda gekauft, kommen aus China, der Versand dauert leider ca. 3 Wochen.
      LG Andrea

      Löschen
  2. WOW!!! Genial sehr schön geworden sieht Klasse aus.
    LG Annette

    AntwortenLöschen
  3. du und deine taschen... sooooo genial schon wieder!!!

    lg andrea
    ...hab gestern noch eine hose genäht. aus jeansjersey :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Andrea...ich will die Hose sehen!!! Bitte zeigen ;)

      Löschen
    2. sobald ich Fotos habe 😍

      Löschen
  4. Die ist wunderschön! Ich liebe deine genähten Taschen, weil sie zu dem kunterbunten Wirbel, den man sonst auf Nähblogs findet, so einen angenehmen und stilvollen Ruhepol bilden.

    Liebe Grüße

    Johanna

    AntwortenLöschen
  5. Die Tasche ist super! Schnitt, Spruch... alles passt perfekt! Würde mir auch sofort gefallen! ;)
    LG Mary

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Tasche, aber Hose und Schuhe würde ich auch sofort nehmen, wo bekommt man sowas tolles her?
    Großes Kompliment:-) Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Vanessa, die Schuhe sind von Mango, die Jeans von 7forallmankind die ist allerdings schon älter.
      LG Andrea

      Löschen