19. Juli 2015

DIY - Kissen färben





Für diese Kissen habe ich eine für mich neue Färbetechnik ausprobiert. 

Der Stoff wird vor dem Färben gefaltet, dann mit Holzscheiben und Gummibändern zusammengemacht. Ich habe Stofffarbe ganz stark verdünnt und nur die Kanten eingetaucht...dann in der Sonne trocknen lassen.



Danach wird die Farbe durchs Bügeln fixiert.




Nähen und fertig sind die neuen Kissen.

Vielleicht versuch ich die Technik auch mal für ein Halstuch?

Bis bald....


Kommentare:

  1. Hallo Andrea!
    Die Kissen sind wunderschön! Die Technik und das daraus enstandene Muster find ich super!

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    wow, so toll und eigentlich einfach!! Absolut kreativ :)
    Ich finde es schön, dass es Deinen Blog gibt, um auch mal etwas außergewöhnlichere Sachen zu sehen.
    Ich freue mich immer auf jeden neuen Post von Dir. Werde ich auf jeden Fall ausprobieren.
    Es gibt zwar viele schöne Näh- oder Kreativ-Blogs, aber leider nicht so viele mit erfrischenden, coolen Ideen. Leider gibt es den Blog von Yvonne (Lillith Rose) nicht mehr. Weiß eigentlich jemand warum?
    Liebe Grüße Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Elke, freut mich sehr daß dir mein Blog gefällt.
      Lilith Rose hab ich auch schon vermisst, schade daß der Blog gelöscht wurde.
      LG Andrea

      Löschen
  3. boah, sind die cool!!! diese Technik gefällt mir unglaublich gut....... und ich hätte auch noch zig Bettlaken, die ich verarbeiten könnte (hab die Aussteuer meine Oma geerbt) und glaube das wäre ne perfekte Verwendung.... nur so kurz vorm Urlaub krieg ichs wohl nicht mehr hin... Voll toll!!! Danke fürs Zeigen.

    Liebe Grüße,
    Pamy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Lamy, freut mich daß ich dich inspiriert habe

      Löschen
  4. Liebe Andrea,

    WOW! Was für eine tolle kreative Technik!

    Ach, ich wünschte mein Tag hätte ein paar Stunden mehr. Einfach, um ein paar neue Techniken auszuprobieren und Ideen umzusetzen ...

    Kreative Grüße und einen guten Start in die neue Woche,
    Miri D

    AntwortenLöschen