6. Oktober 2016

La Jazida Blazer






Blazer sind ja nicht so mein Ding. Ich mags lieber sportlich, aber den La Jazida Blazer kann man auch lässig nähen. 
Meiner ist aus grauem Sweat (innen angeraut) mit Kapuze.




Nach Anleitung sollte das Vorderteil gedoppelt werden, das wäre aber bei dem Stoff zu dick geworden, ich habe die Abschlüsse und Säume einfach mit der Ovi versäubert. Noch ein paar Taschen draufgenäht und ein bischen Glitzer ;)

Mal sehen ob ich diesen Blazer öfter anziehe...


Schnitt: La Jazida von Schnittgeflüster
Stoff: Sweat vom Stoffmarkt


bis bald

Kommentare:

  1. ich mag Blazer eigentlich auch nicht, aber der ist spitze. Sportlich schick sozusagen. Mit der Glitzertasche, rop.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Wie schon auf Insta gesagt - tolles Ergebnis! Und die Glitztasche ist das Tüpfelchen! 😜

    AntwortenLöschen
  3. einfach wieder so ein cooles teil und glitzer ist peeeerfekt!!!
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Lee-Ann ein bischen Glitzer kann nicht schaden ;)

      Löschen
  4. Den Blazer kannst du sehr gut tragen, der sieht auch sehr sportlich aus und ist trotzdem ein chices Teil ; )
    viele Grüße von Miri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Miri, ich hoffe ich zieh ihn auch an

      Löschen
  5. Der Blazer ist super - ich habe mir gerade das Schnittmuster heruntergeladen und mich ein wenig umgesehen! Habe mir einen tollen Steppsweat von Swaging gekauft und denke, ich werde ihn auch an den Rändern so versäubern wie Du! Das mit den Taschen ist die Monsteridee und Du kannst ihn fantastisch tragen!

    AntwortenLöschen