18. November 2016

KnitKnit Liebe





Wie ihr schon auf allen Kanälen lesen könnt, gibt es demnächst die tollen GOTS Jacquards: KnitKnit von Hamburgerliebe und Albstoffe in 8 weiteren Farben. Insgesamt in 12 Farben.


Hier habe ich ja schon das erste genähte Teil aus dem dunkelgrauen KnitKnit gezeigt. 
Ich bin wirklich begeistert von der Qualität des Stoffes. Er trägt sich sehr angenehm und ist auch leicht zu verarbeiten. 


Bei Instagram wurde ich ja schon gefragt ob er sich auftrennt wenn er zugeschnitten ist. Nein macht er nicht, er lässt sich wie Jersey oder Sweat verarbeiten.







Hier habe ich den graublauen KnitKnit zu einer "LaSilla" vernäht mit einen Plott aus Vintagefolie in dunkelblau.


Am Liebsten hätte ich alle Farben (ok ausser vielleicht lila, das ist nicht so meins), ich finde sie mega.









Auf Instagram habe ich ja schon das nächste Teil aus taupefarbenem (griglia londra) Stoff genzeigt, Bilder kommen demnächst auch hier. 

Stoff: KnitKnit von Albstoffe, Hamburgerliebe
Schnitt: LaSilla von Schnittgeflüster
Plott: Hamburgerliebe (gibt es bald bei Susanne zu kaufen)
Vintage Flexfolie: happyfabric.de


Bis bald...

Dieser Post enthält Werbung.

Kommentare:

  1. Sieht sehr gut aus. Toller Stoff und Schnitt.
    Herzlichen Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Total genial! Das ist wirklich mal ein tolles, absolut erwachsenentaugliches Design, aus dem man die tollsten Sachen machen kann. Wenn die Qualität so ist, wie man es von Albstoffe kennt, dann lassen sich daraus bestimmt die tollsten Lieblingsteile nähen. Ich hätte übrigens genau wie du zu dem tollen Grau gegriffen. Liebe Grüße von Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Claudia, die Qualität ist wirklich toll

      Löschen
  3. Ich bin total begeistert von deinen Sachen :-) Einfach toll!
    Kannst du mir bitte sagen welches Leder du für deinen Kordeln und Labels und anderen kleinen Lederteilchen verwendest?
    Manches ist einfach zu dick und färbt.
    Liebste Grüße!
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Ines, hier habe ich einen Lederrest genommen den ich noch da hatte. Sonst nehme ich auch gerne Kunstleder oder Snappap. Wenn es echtes Leder ist mache ich es vorher nass und teste ob es abfärbt.
      LG Andrea

      Löschen