28. Februar 2016

DIY - Betoneier






Heute hab ich ein kleines Frühlings-Oster-DIY für euch.

Viel Osterdeko gibts ja bei mir nicht...aber dieses Jahr hatte ich Lust mal diese Betoneier zu versuchen.




Die Eier habe ich schon ein paar Wochen gesammelt. Den Schnell-Mörtl gibts im Baumarkt (im Bastelgeschäft gibt auch schon fertig angerührten Beton, den finde ich aber zu teuer).

Einfach den Mörtl mit Wasser anrühren (nicht zu flüssig) dann in die ausgewaschenen Eierschalen gießen. Gut trocknen lassen, bei mir zwei Tage, die Schalen entfernen und nochmal gut durchtrocknen lassen...fertig.

Man könnte die Eier auch noch bemalen...ich mag sie aber pur am Liebsten.




Mein Mann hat mir aus alten Holzlatten zwei Kisten gebaut. 
In die habe ich ein paar Frühlingsblümchen mit Moos eingepflanzt,  die Eier dazugelegt...fertig ist meine Frühlingsdeko.




Bis bald...

24. Februar 2016

Jacken



Zwei neue Jacken habe ich mir genäht.
Eine aus zu heiß gewaschenem Walkstoff, der jetzt eher Filz ist.

Den Stoff habe ich schon lange hier liegen und dachte den kann ich für nichts mehr gebrauchen. Doch dann kam mir die Idee daraus eine Bomberjacke zu nähen. 
Sie ist wunderbar warm und zur Zeit meine Lieblingsjacke.

Schnitt: Burda Easy HW 2015




Und diese Jacke ist auch schwarzem Sweat, leider bei mir sehr unpraktisch mit einer hellen Katze im Haus.
Dabei liebe ich zur Zeit schwarze Klamotten.
Die Fusselbürste ist laufend im Einsatz.

Schnitt: Fashion Style 1/2016



Bis bald....

13. Februar 2016

Poster DIY



Ein paar neue Poster gibts bei uns im Haus.






Zwei wunderschöne Buchstaben-Poster auf Karton gedruckt und eine Weltkarte habe ich mir bei posters.de bestellt.

Die Kartons habe ich mit Kleister auf Sperrholz aufgeklebt.










Ganz praktisch sind die Poster auf Holz man kann sie ganz leicht mal umstellen ohne gleich wieder Löcher in die Wand zu schlagen, da ich ja öfter mal die Deko austausche.




Für die Weltkarte habe ich mir 4 Holzeisten besorgt, 
grau gestrichen und mit Holzleim oben und unten ans Poster geklebt. Mit einer schwarzen Kordel zum Aufhängen.







Die Poster wurden mir von posters.de zur Verfügung gestellt, 
vielen Dank dafür.

Bis bald...



*dieser Post enthält Werbung

4. Februar 2016

Nochmal Eden - auf bayrisch



Mein bisher schwierigstes Nähprojekt...wieder aus den tollen Eden Stoffen von Susanne.

Ein Dirndl mit passendem Täschchen...schon im September genäht.




Eigentlich wollte ich es ja zur Wiesn anziehen und Fotos machen, leider wars da zu kalt...bzw. hatte ich noch nicht das richtige Jäckchen dazu. Vielleicht klappt's ja dieses Jahr.



So ganz einfach war das nicht zu nähen aber mit ein bischen Hilfe (danke Karin) hab ichs geschafft.


Stoffe: Eden von Hamburger Liebe 
(genaue Infos zu den Stoffen gibts bei hamburger liebe)
Schnitt: Burda

Bis bald...