22. April 2017

aufgePatcht




Heute mal nichts selbst genähtes sonder nur "aufgePatchtes"

Ich habe ja schon lange nach Patches zum selbst sticken gesucht.
Super dass Susanne von Hamburger Liebe gerade welche gemacht hat.

Also die Stickmaschine mal wieder entstaubt und losgelegt. Leider war sie ein bisschen beleidigt und wollte nicht so wie ich...muss wohl mal zum Kundendienst.




Das Stickbild ist leider nicht so sauber wie es sein sollte...aber ich habs jetzt mal einfach so gelassen.

Der Parka ist günstig gekauft und mit einem Lettering von Susanne aufgepeppt. 
(Mit dem Plotter aus Freezerpaper ausgeschnitten und mit Stofffarbe bemalt).




Die Patches sind aufgenäht und auf eine Tasche sind noch Nieten gebügelt.

Die Stickdatei: "OMG sweet" und "OMG cool" 
oder auch fertig gestickte Patches bekommt ihr bei Kunterbuntdesign.

Bis bald...



Dieser Post enthält Werbung.

5. April 2017

Ausflug zum Hintersee mit Cambag Tessa




Vor einigen Tagen habe wir wieder einen Ausflug zum Hintersee gemacht und mit dabei war meine neue Tasche:

Cambag von Crearesa

Diese kleinen Taschen finde ich ja toll, nur passt leider meistens mein langer Geldbeutel nicht rein. Doch bei dieser schon und dann ist sogar noch Platz für Smartphone und Krimskrams.




Genäht habe ich die Tasche aus rosegoldenem Kunstleder von Glücksmarie Hamburg. Ein wirklich super Kunstleder, man kann es sogar mit Vlieseline verstärken.

Bei der Tasche muss man sehr genau arbeiten...eigentlich ja nicht so meins (was man an den Ecken auch sieht 😱) aber man wächst ja mit seinen Aufgaben und das Ergebnis ist es allemal wert 😚




Also ich bin happy mit meiner neuen Tasche...ich hätte da schon eine Idee für die Nächste 😉




Für den Taschenhenkel habe ich ein graues Gurtband genommen und ein breites Streifenband (aus meinem Fundus) aufgenäht.

Das Ebook für die Tasche bekommt ihr ab sofort bei Crearesa. Dort gibt übrigens auch noch super Beispiele zu sehen.


Schnitt Cambag: Crearesa

Bis bald...

Dieser Post enthält Werbung.

31. März 2017

Frau Nora




Meine Frau Nora habe ich hier noch gar nicht gezeigt.
Ein neuer Schnitt von Hedinaeht.

Ein Sweatshirt mit überschnittenen Ärmeln und schönem Kragen.




Mein Stoff ist ein melierter Strick-Sweat aus der "into the wild" Kollektion von Hamburgerliebe und Albstoffe. Ich glaube in rosa gibts den auch noch.

Das Auge ist ein Patch von Stoff und Stil, ich habe eine Broschennadel hinten dran geklebt, so kann ich auch mal wechseln.




Wie meistens habe ich Gesamtlänge und Ärmel verlängert...viele Probenäherinnen haben dreiviertel-Ärmel genäht...finde ich auch sehr schön.
Aber als ich das Sweatshirt genäht habe war es noch frisch und ich mag dann gerne längere Ärmel.




Stoff: Strick-Sweat von Albstoffe, HamburgerLiebe

Bis bald...


Dieser Post enthält Werbung.

23. März 2017

Lola B





Auf Instagram habe ich Lola B - die faltbare Einkaufstasche schon mehrfach gesehen und hab sie auf meine "to sew" Liste gesetzt.

Wie toll daß mich Ingrid von B-Patterns ein paar Tage später gefragt hat ob ich sie nähen möchte 😚




Es gibt im Schnittmuster zwei Taschengrößen mit verschiedenen Fronttaschen. Ich habe hier die kleinere genäht. Die Große möchte ich aber auch noch nähen.

Die Tasche kann man sehr klein zusammenfalten und in die Fronttasche stülpen. 




Verwendet habe ich Canvasstoffe von Clarke+Clarke.




Innen hat die Tasche französische Nähte... muss also nicht gefüttert werden. Die Kanten der Henkel werden mit Schrägband versäubert.

Schnell genäht...auch ein tolles Geschenk.

Lola-B gibts von 23.3.-30.3. zum Schnäppchenpreis.


Stoff: vom Tuchwerk Mühldorf


Bis bald...

Dieser Post enthält Werbung.

19. März 2017

wild gehts weiter...




Wild?...na ja für meine Verhältnisse wild 😉

Ich steh ja normalerweise nicht auf Leo...aber als ich diese Stoffe gesehen habe, war ich gleich verliebt. In diesen Farben finde ich Leo toll.





Oh...ich bin ja hier schon ganz lange in Verzug...auf Insta bin ich immer schneller.

🐆🐆🐆

Hier kommt mein Lieblingspulli aus der "into the wild" Kollektion von HamburgerLiebe und Albstoffe.

Der Pulli ist aus dem Schnitt Nr.24 von Lillesol und Pelle.
Und da mir der Schnitt so gut gefällt habe ich gleich noch ein paar genäht 🙈

Besonders schön finde ich den tiefen V-Ausschnitt.

Inspiriert hat mich übrigens Daxi von Miminaeht 😁





Die Stoffe wird es, glaube ich, ab Ende März-Anfang April zu kaufen geben.

Stoffe gesponsert von: HamburgerLiebe und Albstoffe 
(vielen Dank 😘)
Schnitt: Nr. 24 von Lillesol und Pelle

Bis bald...

Dieser Post enthält Werbung.

11. März 2017

knit knit - streifen gehen immer






Wer hier schon länger schaut, der weiß daß ich Streifen liebe. 

Darum habe ich mich sehr gefreut daß es den super tollen KnitKnit Jacquard jetzt auch mit Streifen gibt.




Ich durfte ihn schon mal Probenähen...was hab ich für ein Glück 😉

Diesmal habe ich das Basic-Oversize-Shirt von Kibadoo genäht. 
Ich steh ja zur Zeit auf V-Ausschnitt (da kommen noch ein paar Teile...auf Instagram habe ich die teilweise schon gezeigt).



Für mein Shirt habe ich den Schnitt einfach ein bischen verlängert und eine Tasche aufgenäht.

Das sind übrigens der KnitKnit-Stripes und der -Ministripes Jacquard. Die Stoffe sind von Hamburgerliebe und Albstoffe (aber das wisst ihr ja bestimmt schon). Ab Ende März wird es die Stoffe im Handel zu kaufen geben.

Für genauere Info (es gibt noch viele tolle Farben) schaut einfach mal bei Susanne oder bei Albstoffe.





Demnächst zeige ich euch noch mehr (wer nicht so lange warten möchte schaut mal HIER).

Bis bald und schönes Wochenende, bei uns scheint die Sonne


Dieser Post enthält Werbung.

28. Februar 2017

amore & maneela



Heute zeige ich euch mein Lieblingsteil aus den neuen Amore Stoffen.
Eine Maneela Bomberjacke.

Manchmal sieht man ja einen Stoff und weiß sofort was daraus werden soll. So ging es mir mit: Amore Mio
Ich habe gleich eine Maneela gesehen. Nur ein Problem gabs, der Stoff ist ein Jersey.




Also habe ich den Jersey mit Volumenvlies verstärkt, so ist die Jacke nicht zu dünn und der Stoff hat einen schönen Stand. Gefüttert ist sie mit schwarzem Satin.  

Beim Ärmeleinsatz habe ich schwarzen Jersey verwendet und ein Streifenband aufgenäht.







Stoffe: Amore von Hamburger Liebe...coming soon
Schnitt Jacke: Maneela von Kibadoo

Bis bald....
Dieser Post enthält Werbung

27. Februar 2017

amore - sehnsucht nach sonne und wärme




So mir reichts jetzt mit Schietwetter und Kälte. Jetzt wirds frühlinghaft und wärmer...wenigstens hier aufm Blog.

Letztes Jahr durfte ich schon die neuen Stöffchen von Hamburger Liebe und Hilco


vernähen.

Und jetzt will ich sie auch endlich mal anziehen...also bitte...ich hoffe es wird bald wärmer.




Hier zeige ich euch mein "inari tee dress" aus Baumwoll-Stretch-Jersey "amore gelato". 

Ich trage ja sehr selten Kleider aber so wie hier mit Turnschuhen mag ich es ganz gerne 😉

Zufällig habe ich auch die passende Tasche dazu 😚








Meine Klamotten sind ja zur Zeit eher unbunt...aber sobald es wieder wärmer wird darf es auch gerne wieder ein bischen Farbe sein.

Das wars aber noch nicht...ich habe noch ein paar schöne Teile genäht...die zeige ich auch noch genauer. Hier schon mal eine kleine Vorschau:




Ab wann es die Stoffe im Handel zu kaufen gibt erfahrt ihr wie immer bei Hamburger Liebe oder Hilco.

Stoffe: Amore Kollektion von Hamburger Liebe und Hilco
Schnittmuster: inari tee dress von namedclothing

Die Sommerbilder sind aus unserem Ibiza-Urlaub.
Bis bald...
Dieser Post enthält Werbung.
Stoffe sponsored by Hamburger Liebe und Hilco.

17. Februar 2017

Monstera rosegold Täschchen




Es gibt wieder ein paar neue Täschchen...gepolstert, passend fürs iphone7plus oder Kosmetik, Stifte usw. 
Bei Interesse einfach eine email an mich ;)


Bis bald...
...das rosegoldene Kunstleder gibts übrigens bei GlückmarieHamburg

12. Februar 2017

Cardison



Cardison

das ist das neue Schnittmuster von Elke (Ellepuls).

Da ich so gerne Jacken nähe hat mich Elke gefragt ob ich es nicht Probenähen möchte.
Total gerne, ich finde die Kombination Cardigan und Blouson super.


Vernäht habe ich Stepp-Sweat, den ich hier schon länger liegen habe und der auf das richtige Projekt gewartet hat.

Etwas Angst hatte ich vor den Paspeltaschen. Aber das war kein Problem die sind super erklärt und nicht schwierig zu nähen.


Auf die Ärmel habe ich ein Glitzer-Gummiband genäht.

Leider hat mich die Jacke schon wieder verlassen...meine Mutter trägt sie jetzt 😁


Vielen Dank liebe Elke, freut mich daß du mich gefragt hast 😉

Das Schnittmuster: Cardison 
bekommt ihr hier: 
*https://ellepuls.com/shop/


Die schwarz-weiß Bilder sind vom letzten Wochenende in Paris, ich durfte meinen Mann bei der Arbeit besuchen.

Schönen Sonntag wünsch ich euch...bis bald

*dieser Post enthält Werbung