9. November 2012

Sterne und Shirtverlängerung


 Sternenkissen für die Haustiere habe ich heute schnell genäht....aus einer Babybettwäsche vom Klamotten-Schweden. Ich fand den Sternenstoff so schön.
 



 

...und zwei Shirtverlängerer, Nierenwärmer, Cacheurs
....wie auch immer. Als Frostbeule trage ich die Dinger im Winter unheimlich gerne. Beim Gassi-Gehen die aus Walk...damit der Popo nicht einfriert.
Einmal aus dunkelgrauem Wollwalk
und einmal aus dem hellgrauen Sweat vom Sternen-Shirt.


Kommentare:

  1. Das ist ja eine tolle Idee!

    Darf ich mal fragen, wie Du die machst?

    LG
    Marion

    AntwortenLöschen
  2. @ Marion
    einfach aus strechigem Material einen Schlauch machen und oben etwas schmaler abnähen...aber nicht zuviel sonst passt der Schlauch beim Anziehen nicht mehr über die Hüfte. Ich hab es einfach ausprobiert...zuerst nicht ganz so schmal, anprobiert und dann einfach nochmal enger genäht.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  3. sieht total hübsch aus, dein Ensemble !
    Ich trage die Dinger auch sehr gern !
    Der Blick von deinem Wuffi ist.......so...süüüß.....

    AntwortenLöschen
  4. Sieht sehr toll aus, aber wer bitte ist der KLAMOTTEN-Schwede????
    LG Mone

    AntwortenLöschen
  5. @ Mone
    das ist der der mit H anfängt und mit M aufhört ;-)
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe gerade Deinen blog entdeckt + bin völlig sprachlos!!!
    Das machst Du Alles selber? :O

    ein lieber gruß von der fassungslosen Lu

    AntwortenLöschen
  7. Die Sternkissen sind ja wirklich toll!
    Dein Idee einfach die Bettwäsche als Stoff zu benutzen finde ich super :)

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen