21. Dezember 2016

DIY - Weihnachtsgeschenk für die Katz





Ein selbst genähtes Weihnachtsgeschenk gibt es dieses Jahr für Lilo. 
Eine Katzenhöhle.




Den Schnitt habe ich mir schon lange mal ausgedruckt und bis jetzt nicht geschafft zu nähen.
Unsere Katze liebt es ja in den engsten Schachteln und Ecken zu liegen. Katzenhöhlen gibt es ja auch zu kaufen aber die finde ich ganz furchtbar, der Plüsch und der Stoff sind immer scheußlich.




Man braucht einen Oberstoff (bei mir Canvas) einen Stoff für Innen und Schaumstoff in 1cm Dicke. Ich habe zusätzlich ein Innenkissen zum rausnehmen genäht aus Baumwollteddy...extra kuschelig ;)

Das Innenkissen hat den Vorteil, daß man es extra waschen kann und nicht immer die gleich die ganze Höhle waschen muss.




Gestern abend habe ich die Höhle aufgestellt und sie hat gleich drin geschlafen ... Yes.
Bei Katzen weiß man ja nie ob sie es mögen.









Den Schnitt für die Katzenhöhle gibt übrigens bei: sewkatesew als Freebie.



Ich wünsch euch Frohe Weihnachten...machts euch kuschelig




17. Dezember 2016

Mantel Frau Ava aus dunkelblauem Wollstoff




Auf dem Stoffmarkt in Freising habe ich einen tollen blauen Wollstoff gekauft, genau passend für eine Frau Ava.




Den Schnitt habe ich verlängert auch die Ärmel sind etwas länger als vorgesehen.




Tuch und Mütze sind aus KnitKnit von Hamburger Liebe und Albstoffe (habe ich HIER schon mal gezeigt).

Heute trage ich zum Mantel meine neue Biker-Leggings aus dunkelblauem Stretch-Kunstleder.




Mantel: Frau Ava von Hedinaeht, Stoff vom Stoffmarkt Holland
Fransentuch und Mütze: Freebie Beanie von Hamburger Liebe, Stoffe von Hamburger Liebe und Albstoffe
Bikerleggings: Schnitt von Pattydoo

Bis bald...

Dieser Post enthält Werbung.

5. Dezember 2016

ach Karl - hat man einmal angefangen, kann man nicht mehr aufhören






Ich bin ein Lemming

Als ich den Schnitt sah dachte ich zuerst: nix für mich

Aber irgendwann hat es mich dann doch erwischt.




Und jetzt habe ich schon meinen zweiten Karl genäht. Allerdings nicht als Kleid, diese Midi-Länge mach ich nicht an mir.

Mein erster Karl ist auch schwarz-weiß gestreift nur noch kürzer als Shirt mit Brusttasche.



Den Kragen mag ich total gern, nicht zu eng und nicht zu weit. Aus dickerem Material möchte ich mir auch noch einen Pulli nähen.

Den Mantel vom letzten Bild habe ich letztes Jahr genäht und trage ihn immer noch total gerne.

Schnittmuster: Karl von Schneidernmeistern
Viscosejersey vom Stoffmarkt (1 Coupon hat gereicht)
Strickmantel Schnitt: Ottobe vom letzten Jahr

Bis bald...