17. Januar 2016

DIY Ankerkissen



DIY - Ankerkissen

etwas zu früh für Sommerdeko...aber mir war so danach.




Die Idee hab ich irgendwo in einem Deko-Katalog gesehen.

Und so gehts: einfach einen Anker in gewünschter Größe aufzeichnen. Zweimal aus Stoff ausschneiden...zusammennähen, unten eine Wendeöffnung lassen. Die Nahtzugabe auf ca. 2 mm zurückschneiden. Wenden.

Jetzt erst die Öffnung für die Öse (hier habe ich eine Vorhangöse verwendet) auf der rechten Seiten markieren und knappkantig absteppen. Die Öse einsetzten (mit ein paar Tropfen Stoffkleber hält sie super). 

Jetzt mit Füllwatte ausstopfen und die Wendeöffnung per Hand schließen. Ein Seil dranknüpfen...fertig.




Viel Spaß beim Nachnähen.




Bis bald...

Kommentare:

  1. Super geworden! Alle Achtung. Und besonders gefällt mir auch diese Lösung mit der Vorhangöse. Inspiriert zum Nachahmen...

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  2. Schaut echt toll aus der Anker.
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Genial!
    liebe Grüße aus Wien,
    Judith

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie schön! Ich glaube, diese Idee muss ich abkupfern. Ich liebe doch alles Maritime:-)
    GLG, Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Marion, ja klar freut mich daßer dir gefällt

      Löschen
  5. Deine Ideen sind einfach immer so schön! Mach ich vielleicht bald mal nach. Schneeige Grüße aus Tirol. GLG Heike

    AntwortenLöschen